Die Angst der Märkte vor der Zahlungsunfähigkeit verschiedener Euro-Staaten spielt Kreditnehmern bei Bau- und Anschlussfinanzierungen in die Hände. Nach einem zwischenzeitlichen Anstieg bewegen sich die Zinsen für Immobilienfinanzierungen wieder in Richtung ihrer Tiefstände. Da eine Bewältigung der Euro-Schuldenkrise nicht in Sicht ist, könnten die Bauzinsen noch weiter und vielleicht sogar auf den niedrigsten Stand aller Zeiten fallen.

10 Jahre Zinsbindung für 3,75 Prozent

Der Baugeld-Index der unabhängigen FMH-Finanzberatung indiziert für Hypothekenkredite mit fünf Jahren Zinsbindung einen Zinssatz von 3,25 Prozent. Für rund 3,75 Prozent sind zehn Jahre und für 4,25 Prozent 15 Jahre Zinsfestschreibung erhältlich. Die DGZF-Pfandbriefkurve weist für fünf Jahre Laufzeit einen Zinssatz von 2,5 und für zehn Jahre von 3,25 Prozent aus. Dabei handelt es sich aber nicht um Angebotszinssätze für Endkunden, sondern die Renditen von Pfandbriefen. Pfandbriefe dienen Banken zur Refinanzierung von Immobilienkrediten.

Dollar-Krise lässt Raum für Spekulationen

Das Zinsniveau liegt zwar noch deutlich über dem Tiefstand des letzten Jahres. Das muss aber nicht so bleiben. In den letzten Tagen scheint sich das Sicherheitsbedürfnis der Marktteilnehmer noch einmal verstärkt zu haben. Dahinter steckt auch Marktpsychologie: Die Wirtschaftsmacht USA war in den vergangenen Monaten im Fokus, weil Republikaner und Demokraten um eine Anhebung der Schuldengrenze stritten. Nun ist der formale Staatsbankrott abgewendet. Das macht den Blick frei die tatsächliche Situation der Vereinigten Staaten.

Kreditnehmer sollten sich nicht unter Zeitdruck setzen

Sollte der Markt nachhaltig an der Zuverlässigkeit des Schuldners USA zweifeln, könnten die Kurse sicherer Anleihen neue Höchststände erreichen und Immobilienfinanzierungen abermals billiger machen. Das zeigt das Beispiel Schweiz: Eidgenössische Anleihen mit zehn Jahren Laufzeit rentieren mit 1,31 Prozent um fast 110 Basispunkte niedriger als Bundesanleihen. Wer auf der Suche nach einer Neu- oder Anschlussfinanzierung ist, kann sich Zeit lassen. Ein Ende der Unsicherheit an den Märkten ist nicht in Sicht.

Foto: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com